Schulterbehandlung

KOSTEN

und Möglichkeiten der Erstattung 

Kosten

Der erste Termin dauert inkl. Anamnese-Gespräch etwa 60 - 90 Minuten,

alle Folgetermine etwa 45-60 Minuten.

Für jede osteopathische Behandlungseinheit -auch für den Ersttermin- stellen wir Ihnen 90 Euro in Rechnung, die unmittelbar nach der Behandlungseinheit in bar oder per Karte gezahlt werden können.

 

Da unsere Praxis nach einem Bestellsystem geführt wird und wir die vereinbarte Zeit ausschließlich für den jeweiligen Patienten reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir die Behandlungseinheit vollständig berechnen müssen, wenn Sie Ihren Termin nicht mit einer Vorlaufzeit von mindestens 24 Stunden absagen.

 

Die Absage kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. 

 

Mögliche Kostenerstattung

Die Kosten für Osteopathie werden mittlerweile von vielen Krankenkassen

anteilig oder ganz übernommen.

Bitte erfragen Sie die Möglichkeit einer Kostenerstattung vor Beginn der Therapie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse oder privaten Krankenversicherung.

 

Welche gesetzliche Krankenkassen die (anteiligen) Kosten für eine osteopathische Behandlung übernehmen, können Sie in folgendem Link nachsehen.


https://www.osteokompass.de/patienteninfo-krankenkassen

Bitte beachten Sie, dass manche Krankenkassen eine ärztliche Bescheinigung vom Patienten verlangen. 

Private Krankenversicherungen bzw. Heilpraktiker Zusatzversicherungen übernehmen im Regelfall die Behandlungskosten für Osteopathie anteilig bzw. voll.

 

Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und Sie können die Rechnung/Liquidation direkt bei Ihrer Krankenversicherung oder Heilpraktiker Zusatzversicherung einreichen.